Wohngebäude

FAQ

Finde alle Antworten die du brauchst

Unser FAQ liefert dir zahlreiche Antworten auf grundlegende aber auch komplexere Fragen. So hast du fast immer die richtige Antwort griffbereit. Solltest du hier einmal nicht fündig werden so, kannst du natürlich jederzeit unserer Chatbot benutzen oder uns telefonisch und über E-Mail erreichen.

Deine Fragen - unsere Antworten

In welchen Städten ist Mieterio aktiv?


Aufgrund unserer digitalen Prozessorganistation und mit Hilfe unserer ausgewählten Partner sind wir in der Lage unsere Dienstleistungen flächendeckend in Deutschland anzubieten. So greifen wir als Unternehmen auf ein umfangreiches Netzwerk an Handwerkern, Maklern, Spezialisten und internen Verwaltern zurück, um die Immobilien unserer Kunden überall und bestmöglich zu verwalten.




Wie kann ich meinen Vertrag mit Mieterio kündigen?


Deinen Vertrag kannst du mit einer Frist von drei Monaten unkompliziert per E-Mail kündigen. Die Mindestlaufzeit unserer Verträge beläuft sich auf ein Jahr.




An wen richtet sich das Angebot von Mieterio?


Unser Angebot richtet sich an alle privaten Immobilienbesitzer, welche die Verwaltung Ihrer Mietobjekte in professionelle und vertrauenswürdige Hände übergeben wollen. Dabei unterstützen wir mit unseren Dienstleistungen sowohl Kleinbesitzer als auch große Immobilienportfolios. Unser Angebot erlaubt dabei sowohl die punktuelle Unterstützung bei einzelnen Tätigkeiten und Pflichten eines Eigentümers als auch eine Rundumsorglos-Verwaltung.




An wen kann ich mich wenden, wenn ich eine Frage habe?


Im Falle einer Frage kannst du uns gerne jederzeit über die folgenden Kanäle erreichen: E-Mail: hallo@mieterio.de Telefon: +49 721 95795000 Formular: Kontaktformular Alternativ kannst du dir auch gerne einen 30min Telefontermin zu deinem Wunschzeitpunkt buchen: Zur Buchung Solltest du bereits Kunde von Mieterio sein, so kannst du dich natürlich auch gerne jederzeit an deinen persönlichen Ansprechpartner wenden.




Was unterscheidet Mieterio von herkömmlichen Hausverwaltern?


Aus eigener Erfahrung wissen wir, dass die Verwaltung von Wohneigentum aufwendig und kompliziert sein kann. Herkömmliche Lösungen sind dabei in Ihrem Angebot sehr starr, standatisiert und untransparent. Unsere modulare Angebotsstruktur gepaart mit unseren digitalen Prozessen erlauben maximale Kundenzufriedenheit bei gleichermaßen hoher Effizienz. Bitte beachte: da unsere Kapazitäten begrenzt sind und wir keine Qualitätsabstriche machen, behalten wir uns das Recht vor, unpassende Anfragen abzulehen. Ein rechtsbindender Vertrag kommt erst nach Bestätigungs unsererseits zustande.




Was ist der Unterschied zwischen einer Sondereigentum- und einer WEG-Verwaltung?


Das Sondereigentum setzt sich aus dem Wohnungseigentum und dem Teileigentum zusammen. Wohnungseigentum beschreibt das Alleineigentum des Eigentümers an seiner Wohnung. Teileigentum sind nicht zu Wohnzwecken dienende Räume und Anlagen, wie beispielsweise Garagen, Kellerabteile, Speicherräume oder auch gewerbliche Räume. Zum Gemeinschaftseigentum zählen nach dem Gesetz das Grundstück sowie alle Teile, Anlagen und Einrichtungen des Gebäudes, an denen kein Sondereigentum besteht und welche sich nicht im Eigentum von Dritten befinden. Hierzu gehören insbesondere Gebäudeteile, welche notwendigerweise durch alle Wohnungseigentümer genutzt werden, wie zum Beispiel Fundamente, tragende Wände, Geschossdecken, Fassaden oder Schornsteine. Auch Anlagen und Einrichtungen, die zum gemeinschaftlichen Gebrauch bestimmt wurden, beispielsweise Treppen, Lifte und Räume, in denen sich die Wasser- oder Heizungsversorgung befindet, sind Gemeinschaftseigentum. Während eine Sondereigentumsverwaltung sich also um das Alleineigentum des Eigentümers kümmert, verwaltet eine WEG-Verwaltung das Gemeinschaftseigentum der Eigentümergemeinschaft.




Was bedeutet eine Verwaltung durch Mieterio für meine Mieter?


Inwieweit und in welcher Form wir gegenüber den Mietern deiner Immobilie auftreten, hängt von den, von dir, ausgewählten Verwaltungspaketen ab. So agieren wir teilweise nur im Hintergrund, indem wir Aufgaben für dich als Eigentümer erledigen und andere Male sind wir die erste Anlaufstelle für jegliche Anliegen deiner Mieter. Die Mietverhältnisse deiner Mieter bleiben durch unsere Verwaltung natürlich unberührt. Lediglich der Ansprechpartner und die Kommunikationswege können sich ändern. In diesem Fall stellen wir uns aber direkt bei deinen Mietern vor und verweisen sie auf die neuen Kontaktmöglichkeiten.




Wie ist der Ablauf hin zur Verwaltung durch Mieterio?


Der einfachste Weg zu einer Verwaltung durch Mieterio ist es eine Anfrage über unsere Webseite zu stellen. Diese dauert lediglich 2 Minuten und du erhältst im Anschluss direkt ein personalisiertes Angebot inkl. eines Musters des Verwaltungsvertrags. Innerhalb des Angebots kannst du selbst auswählen, welche Verwaltungspakete du buchen möchtest und wie viele Wohneinheiten dies betrifft. Anschließend kannst du das Angebot direkt online bestätigen und unterschreiben. Nach deiner verbindlichen Angebotsannahme wird dein persönlicher Ansprechpartner zeitnah Kontakt mit dir aufnehmen, um alle abschließenden Details zu besprechen, welche es für einen guten Verwaltungsstart benötigt. Dazu zählt insbesondere der Austausch von objekt-, miet- und verwaltungsbezogenen Unterlagen. Hier sagen wir dir genau, was es benötigt und kümmern uns im Bedarfsfall selbst um die Einholung relevanter Dokumente. Danach steht dem Verwaltungsbeginn zu deinem Wunschtemin nichts mehr im Weg! Während des gesamten Buchungs- und Onboardingprozess stehen dir unsere Experten natürlich gerne jederzeit mit Rat und Tat zur Seite. So kannst du zu jeder Zeit und während jedem Schritt entweder ein persönliches Beratungsgespräch mit uns buchen oder uns einfach eine E-Mail schicken. Gerne führen wir dich auch per Videocall vom Erstkontakt bis zur passgenauen Verwaltung!




Wie kann ich von meiner bestehenden Verwaltung zu Mieterio wechseln?


Du hast bereits eine Verwaltung für deine Immobilie, möchtest aber zu Mieterio wechseln? Kein Problem! Gerne übernehmen wir die Verwaltertätigkeit von deiner bisherigen Immobilienverwaltung und kümmern uns dafür als erstes um eine schnelle und unkomplizierte Übergabe. Dafür regeln wir alles von der fristgerechten Kündigung, über den Austausch sämtlicher Dokumente, bis hin zu schlussendlichen Mitteilung an die Mieter. Du selbst kannst dich also entspannt zurücklehnen!





Wir konnten deine Fragen nicht beantworten? Kontaktiere uns jetzt!